DIE GESCHICHTE VON SONNE & ERDE DIE GESCHICHTE VON SONNE & ERDE Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain Hilfslidemain

DIE GESCHICHTE VON SONNE & ERDE

Die Sonne: Unser energetisches Zentralgestirn

DIE GESCHICHTE VON SONNE & ERDE

Solare Energieschatzkammer in der Schmiede

DIE GESCHICHTE DES FOSSIL-INDUSTRIELLEN ZEITALTERS

Als das ENERGETICON noch ein Bergwerk war: das ehemalige Steinkohlenbergwerk Anna II

DIE GESCHICHTE DES FOSSIL-INDUSTRIELLEN ZEITALTERS

Tagebau Inden

ENERGIEWENDE

Solarkraftwerk vor dem Braunkohlekraftwerk Weisweiler

DIE GESCHICHTE DES REGENERATIV-INDUSTRIELLEN ZEITALTERS

Solarturm-Kraftwerk der DLR in Jülich. Foto: DLR

DIE GESCHICHTE DES REGENERATIV-INDUSTRIELLEN ZEITALTERS

Regenerative Energien im OG-Kaue © Foto: T. Mayer

TAGUNGSORT ENERGETICON

Kongress des Fraunhofer Instituts für Lasertechnik ILT, Aachen

KLASSIK IM ENERGETICON

Mai Klassik Festival

JAZZ IM ENERGETICON

Samuel Schürmann und SWING IT

THEATER IM ENERGETICON

GRETA - das junge Grenzlandtheater Aachen

DIE GEBÄUDE DES ENERGETICON

Fördermaschinenhaus, Schmiede und Kaue © Foto: T. Mayer

BISTRO EDUARD

Die kulinarische Adresse im Schmiedegebäude des ENERGETICON

Barrierefreiheit

Der Ausstellungsparcours ist nahezu vollständig barrierefrei. Die verschiedenen Ausstellungsebenen im Schmiede- oder im Kaengebäude sind über Aufzüge erreichbar. Lediglich am Ende der Untertagestrecke 1, beim Überwinden der Steigung des Schrägschachtes zum Außengelände und beim Öffnen von Türen zwischen Ausstellungsabschnitten benötigen Rollstuhlfahrer gegebenenfalls Hilfe durch Begleitpersonen. Ein Teil des Parcours, der über die Außenanlagen verläuft, hat teilweise eine Splitoberfläche, die im Einzelfall eine Hilfe für Rollator- bzw. Rollstuhlfahrer erfordern kann.

Den Sonderschlüssel für den Behindertenlift zwischen den beiden letzten Ausstellungsräumen im Kauengebäude oder für den Treppenlift im Fördermaschinenhaus erhalten Rollstuhlfahrer leihweise gegen Unterschrift an der Kasse im Foyer.

  • Behindertenlift im Obergeschoss der Kaue
  • Behindertenlift im Fördermaschinenhaus