Weihnachten2018 (2)

Willkommen im ENERGETICON!

Ausbau Hobelstrecke_3„Gutes Werkzeug ist halbe Arbeit“ sagt der Volksmund, und wie Recht er hat. Denn ohne den starken Achttonnen-Gabelstapler der Firma Franz Plum wäre der Aufbau des Hobelstrebs im Bergbauteil der ENERGETICON-Ausstellung nur schwerlich möglich gewesen.

Vor den beiden Panzerschilden, die das Alsdorfer Energie-Erlebnis-Museum kürzlich von der Zeche Prosper Haniel in Bottrop geschenkt bekommen hatte, ist nun der Hobel mit Gleithobelanlage fachgerecht platziert worden. Komplettiert wird das Untertage-Ensemble durch einen hydraulischen Schreitausbau. Die ehemaligen Bergleute Dieter Macko und Peter Kohnen hatten die Schilde hochgefahren, mit „Bordmitteln“. Bergleute mussten sich immer zu helfen wissen kommentierten die Beiden trocken.

Das Technikpersonal des ENERGETICON unterstütze die tatkräftig zulangenden Senioren des Arbeitskreises Bergbau Fritz Ebbert, Erwin Dreschers und Dieter Macko bei der Installation der Strebszene. Nun können in Kürze Besucher der Ausstellung künftig gebückt durch die Schilde in die Strecke gehen. „So bekommen Sie ein gutes Gefühl für die Situation im Streb“, kommentiert Macko das Ergebnis. Die Strecke selbst ist nun bestückt mit einer Untertage-Diesellok nebst Förderwagen.

Ausbau Hobelstrecke_1

„Ich bin sehr froh, dass unsere Senioren immer wieder ihr Fachwissen und ihre Bergbaubegeisterung in den Ausbau des ENERGETICON einbringen“, freut sich Geschäftsführer Harald Richter. Die Ausstellung des Energie-Erlebnis-Museums wächst immer wieder um neue Exponate.

Blog: Aktuelles

  • Werden Sie Energiesparmeister!

    Energiesparen – Energiewende – Klimaschutz

    Ihre Familie oder Wohngemeinschaft ist besonders sparsam im Haus? Dann haben Sie die besten Voraussetzungen die Energiesparmeister 2019 der SätdteRegion Aachen zu werden. Wie das geht? Ganz einfach: Familien oder Wohngemeinschaften werden ein ganzes Jahr lang von Gerhard Weiß, Energieberater der Verbraucherzentrale der StädteRegion Aachen, begleitet und mit Tipps zu Verhaltensänderungen in Sachen Energie sparen im Haushalt ausgestattet.

    Weiterlesen ...  
  • Sonderausstellung von Regina Schumachers im Wellenraum des ENERGETICON

    Regina SchumachersAusstellung der ehemaligen Alsdorferin mit 23 teils großformatigen Gemälden zum Thema Bergbaugeschichte. Die Kunstwerke sind teils in kontrastreicher üppiger Farbenvielfalt, stets jedoch mit kräftigem Pinselstrich gemalt.

    Die Kunstausstellung ist noch bis einschließlich Ostern 2019 im Rahmen eines Museumsbesuches ohne zusätzlichen Eintritt zu sehen. 

    Weiterlesen ...  

Pro ENERGETICON e.V.

Sie haben das ENERGETICON besucht?

Sie fanden seine Angebote gut, waren vielleicht sogar begeistert?

Sie wollen das Energie-Erlebnismuseum unterstützen?

Dann werden Sie Mitglied
im Förderverein
für nur 25 Euro im Jahr.

Informationen für Besucher

Öffnungszeiten, Anfahrt und weitere nützliche Infos für Ihren Besuch

Ausstellung & Exkursionen

Dauerausstellung, Sonderausstellungen, Führungen, Exkursionen

Schule & Museum

Pädagogische Angebote, Schulpartnerschaften, Förderprogramme

Feiern & Tagen

Die Eventlocation für jeden Zweck - betrieblich oder privat

Hauptförderer des ENERGETICON