Dienstag 25 Sep 2018
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Die Geschichte von Sonne & Erde

Die Sonne: Unser energetisches Zentralgestirn.

Die Geschichte von Sonne und Erde

Solare Energieschatzkammer in der Schmiede 

Die Geschichte des fossil-industriellen Zeitalters

Als das ENERGETICON noch ein Bergwerk war: das ehemalige Steinkohlenbergwerk Anna II

Energiewende

Solarkraftwerk vor dem Braunkohlekraftwerk Weisweiler

Die Geschichte des regenerativ-industriellen Zeitalters

Solarturm-Kraftwerk der DLR in Jülich. Foto: DLR

Die Geschichte des regenerativ-industriellen Zeitalters

Regenerative Energien im OG-Kaue © Foto: T. Mayer

Führungen im ENERGETICON

Führung einer Seniorengruppe im Untertagebereich

Führungen im ENERGETICON

Eine Gruppe übertage

Tagungsort ENERGETICON

Kongress des Fraunhofer Instituts für Lasertechnik ILT, Aachen

Diskussionsforum ENERGETICON

Wirtschaft und Wissenschaft: Energiedialog

Klassik im ENERGETICON

Mai Klassik Festival: Trio Testore

Jazz im ENERGETICON

 Samuel Schürmann und "Swing it" 

Rock im ENERGETICON

Städteregionales Kulturfestival: SignalX-Performance

Theater im ENERGETICON

GRETA - das junge Grenzlandtheater Aachen

Kunst im ENERGETICON

Fotoausstellung "Energiereich - Bergbau"

Die Gebäude des ENERGETICON

Fördermaschinenhaus, Schmiede und Kaue © Foto: T. Mayer

Bistro Eduard

Die kulinarische Adresse im Schmiedegebäude des ENERGETICON.

Drucken

8. Mai Klassik-Festival im ENERGETICON

Erstellt: 28. Februar 2018.

Mai Klassik 2018  - Ankündigung_2Ein Wochenende früher als gewohnt, vom 04. bis zum 06. Mai, veranstaltet die ENERGETICON gGmbH die 8. Auflage des kammermusikalischen Festival „Mai Klassik“ im Alsdorfer Fördermaschinenhaus. Seit Beginn der Festivalreihe hat Intendant Professor Hans-Christian Schweiker bereits für 21 Konzerte spannende Programme, vorgetragen von exzellenten Musikern, zusammengestellt.

Auch 2018 bleibt das Festival bei der Programmgestaltung seinem Grundsatz treu, Erwartetes und Bekanntes mit Unbekanntem zu verbinden. Professor Schweiker: „Bei der Programmgestaltung bin ich  jedes Jahr bemüht den Zuhörern die große Bandbreite der Kammermusik nahe zu bringen, und ihnen dabei auch neue Angebote weniger bekannter Komponisten zu machen.“

In diesem Jahr bewegt sich der Reigen der Komponisten von Max Reger und Brahms über Rebecca Clarke und Giacomo Meyerbeer hin zu Villa-Lobos und Franz Schubert. Neben Professor Hans-Christian Schweiker (Violoncello) und Hyun-Jung Kim-Schweiker (Piano) werden Sophia Jaffé (Violine), Mirjam Tschopp (Violine), Roland Glassl (Viola) und Martin Spangenberg (Klarinette) die Werke interpretieren.

Ein besonderes Highlight wird am sonntäglichen Matineekonzert das „Mai Klassik-Celloensemble“ sein: Acht Cellisten werden unter Leitung von Professor Schweiker die Bachianas Brasileiras No. 1 intonieren, eine Instrumentierung, die es bisher bei dem Kammermusikfestivals im ENERGETICON noch nicht gab.

 „Durch großzügiges, bereits seit mehreren Jahren anhaltendes Sponsoring insbesondere von innogy SE, der Sparkasse Aachen und der Apotheke Beckmann können auch dieses Jahr erneut die günstige Eintrittspreise gehalten werden“, freut sich Harald Richter, Geschäftsführer der ENERGETCON gGmbH und Veranstalter des Festivals. Die Firma Alsdorfer Werbedruck hat sich 2018 erstmalig in die Gruppe der Sponsoren für die Maiklassiks eingereiht.

Veranstaltungskalender