Samstag 18 Aug 2018
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Die Geschichte von Sonne & Erde

Die Sonne: Unser energetisches Zentralgestirn.

Die Geschichte von Sonne und Erde

Solare Energieschatzkammer in der Schmiede 

Die Geschichte des fossil-industriellen Zeitalters

Als das ENERGETICON noch ein Bergwerk war: das ehemalige Steinkohlenbergwerk Anna II

Energiewende

Solarkraftwerk vor dem Braunkohlekraftwerk Weisweiler

Die Geschichte des regenerativ-industriellen Zeitalters

Solarturm-Kraftwerk der DLR in Jülich. Foto: DLR

Die Geschichte des regenerativ-industriellen Zeitalters

Regenerative Energien im OG-Kaue © Foto: T. Mayer

Führungen im ENERGETICON

Führung einer Seniorengruppe im Untertagebereich

Führungen im ENERGETICON

Eine Gruppe übertage

Tagungsort ENERGETICON

Kongress des Fraunhofer Instituts für Lasertechnik ILT, Aachen

Diskussionsforum ENERGETICON

Wirtschaft und Wissenschaft: Energiedialog

Klassik im ENERGETICON

Mai Klassik Festival: Trio Testore

Jazz im ENERGETICON

 Samuel Schürmann und "Swing it" 

Rock im ENERGETICON

Städteregionales Kulturfestival: SignalX-Performance

Theater im ENERGETICON

GRETA - das junge Grenzlandtheater Aachen

Kunst im ENERGETICON

Fotoausstellung "Energiereich - Bergbau"

Die Gebäude des ENERGETICON

Fördermaschinenhaus, Schmiede und Kaue © Foto: T. Mayer

Bistro Eduard

Die kulinarische Adresse im Schmiedegebäude des ENERGETICON.

Drucken

Fotoausstellung im ENERGETICON

Erstellt: 18. Juli 2018.

Fotoausstellung Sonne und Nutzenergien_2Am Mittwoch, den 11. Juli, wurde die Ausstellung „MineCraft – Foto AG im ENERGETICON“ mit einer Vernissage eröffnet.

In der Ausstellung sind Bilder von Schülerinnen und Schülern der Europaschule Herzogenrath zu sehen, die in einer AG im Rahmen des Projekts MineCraft im ENERGETICON entstanden sind. Angeleitet von der Fotografin Agnes Bläsen-Jansen fanden die Teilnehmer der AG ihre Motive in der Ausstellung des ENERGETICON und auf der Bergehalde Anna. Die Themen Mensch und Technik, Bergbau und Natur, Licht und Schatten finden sich in den Bildern gut getroffen wieder.

Mit kurzen Erläuterungen zu den gewählten Motiven führten die AG Teilnehmer und Teilnehmerinnen die interessierten Gäste der Vernissage an den Bildern vorbei.

Das Projekt MineCraft wurde bereits am Ende des Schuljahres 2016/17 zum Teil im ENERGETICON durchgeführt. Finanziert vom Kulturagenten Programm für kreative Schulen arbeiteten 11 Schülerinnen und Schüler in der AG Fotografie. „Leider konnten wir nicht alle Bilder der AG ausstellen“, so Brigitte Richter, die Museumspädagogin des ENERGETICON. „Mit den 32 ausgesuchten Motiven haben wir aber ganz bestimmt eine sehr sehenswerte Auswahl getroffen.“

Jeder Museumsbesucher hat noch bis Anfang November die Gelegenheit die Fotos im Raum Sonnen- und Nutzenergie des ENERGETICON zu sehen.

Veranstaltungskalender