Sonntag 24 Jun 2018
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Die Geschichte von Sonne & Erde

Die Sonne: Unser energetisches Zentralgestirn.

Die Geschichte von Sonne und Erde

Solare Energieschatzkammer in der Schmiede 

Die Geschichte des fossil-industriellen Zeitalters

Als das ENERGETICON noch ein Bergwerk war: das ehemalige Steinkohlenbergwerk Anna II

Energiewende

Solarkraftwerk vor dem Braunkohlekraftwerk Weisweiler

Die Geschichte des regenerativ-industriellen Zeitalters

Solarturm-Kraftwerk der DLR in Jülich. Foto: DLR

Die Geschichte des regenerativ-industriellen Zeitalters

Regenerative Energien im OG-Kaue © Foto: T. Mayer

Führungen im ENERGETICON

Führung einer Seniorengruppe im Untertagebereich

Führungen im ENERGETICON

Eine Gruppe übertage

Tagungsort ENERGETICON

Kongress des Fraunhofer Instituts für Lasertechnik ILT, Aachen

Diskussionsforum ENERGETICON

Wirtschaft und Wissenschaft: Energiedialog

Klassik im ENERGETICON

Mai Klassik Festival: Trio Testore

Jazz im ENERGETICON

 Samuel Schürmann und "Swing it" 

Rock im ENERGETICON

Städteregionales Kulturfestival: SignalX-Performance

Theater im ENERGETICON

GRETA - das junge Grenzlandtheater Aachen

Kunst im ENERGETICON

Fotoausstellung "Energiereich - Bergbau"

Die Gebäude des ENERGETICON

Fördermaschinenhaus, Schmiede und Kaue © Foto: T. Mayer

Bistro Eduard

Die kulinarische Adresse im Schmiedegebäude des ENERGETICON.

Drucken

Sonderausstellungen

„Mission Energiewende – mit Gleichstrom in die Zukunft“

In einer kleinen Sonderausstellung zeigt der Forschungscampus FEN vom RWTH-Campus Melaten auf, warum der sukzessive Umstieg von einer Wechsel- zu einer Gleichstromversorgung im Zuge der fortschreitenden Versorgung mit regenerativ erzeugtem Strom nötig sein wird und wie dieser praktisch aussehen könnte. Die Sonderausstellung kann im Ausstellungsraum „Das 1 X 1 der Energie ohne zusätzlichen Eintritt besichtigt werden.

 

Heizen mit Holz

10. April bis 30. Juni 2018

Foto: Jens Michael SteinerHolz als nachwachsender Brennstoff ist eine gute Alternative zu Wärme aus Erdöl, Gas und Kohle – allerdings nur bei richtiger Bedienung und effizienter Ofentechnik. Vor allem alte und falsch befeuerte Öfen verursachen viel Feinstaub und Ruß. Das schadet Umwelt und Gesundheit.

Mit dem Projekt Clean Heat hat sich die Deutsche Umwelthilfe zum Ziel gesetzt, Feinstaub und Ruß aus privaten Holzfeuerungsanlagen zu senken.

Zahlreiche Fotos des Fotowettbewerbs „Heizen mit Holz“ der Deutschen Umwelthilfe zeigen Ideen. Praktische Anwendungen liefert die  Euregio-Solar-Zentrum GmbH Alsdorf ergänzt durch Vorträge und Demonstrationen in der Woche der Sonne im Juni.

Wer also gerne einmal den Weg unserer Energie nachvollziehen und gleichzeitig mehr zum Thema „Heizen mit Holz“ wissen möchte, ist im ENERGETICON genau richtig. 

Schauen Sie einfach mal vorbei, es lohnt sich.


Im Obergeschoss des Kauengebäudes präsentieren sich im Wechsel Unternehmen und Institutionen, die die Energiewende befördern. Folgende Unternehmen und Institutionen präsentieren sich aktuell im Dreiecksraum: 

 
Logo_1
Logo_13
Logo_5
 
Logo_7
 
Solarinstitut Jülich
 
Logo_12
 
Logo_4
   
Logo_6

Kontakt

Postanschrift

ENERGETICON gGmbH
Konrad-Adenauer-Allee 7
D-52477 Alsdorf

Telefon: +49 2404 59911-0
Fax: +49 2404 59911-19
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besucheradresse

Schmiedegebäude des ENERGETICON
Konrad-Adenauer-Allee 7
52477 Alsdorf
>> Kontakt / Anfahrt

Geschäftsstelle

Kauengebäude des ENERGETICON
Konrad-Adenauer-Allee 7
52477 Alsdorf