Mittwoch 26 Jul 2017
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Drucken

Das Fördermaschinenhaus

Die multifunktionale Veranstaltungsstätte

Das imposante Baudenkmal, errichtet im neoromanischen Stil, ist das zentrale Gebäude des ENERGETICON. Mit seinen drei Sälen bewährt es sich immer wieder als außergewöhnliche Location für Tagungen, Kongresse, Kulturveranstaltungen, Betriebs-, Vereins oder größere Privatfeiern. Die beiden großen Fördermaschinen und andere technische Einbauten aus der Bergbauzeit, geben dem Gebäude seinen industriehistorischen Charakter, der in spannenden Kontrast tritt zu den feinen Dekorationen Ihrer individuellen Gestaltung. 

Der Hauscaterer des ENERGETICON, das Bistro/Restaurant Eduard, erleichtert Ihnen die kulinarische Ausrichtung Ihrer Tagung, Privatfeier oder anderer Veranstaltungsarten. Die hervorragende Küche und der professionelle Service des Eduard sind ein Begriff über die Stadtgrenzen hinaus. Umfang des Catering, Menue- oder Buffetauswahl und Serviceumfang sind in Absprache individuell nach Ihren Wünschen gestaltbar. Bei Privatfeiern können Inhalt und Umfang des Catering bezüglich Ihrer Eigenleistungen oder Fremdleistungen mit dem Team des Eduard individuell abgesprochen werden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel. 02404 / 9560199).

Das Fördermaschinenhaus

 

Nutzungsvarianten / Bestuhlungspläne

Der großzügige Eingangssaal mit angegliederten Catering- und Sanitärbereich, wird optisch geprägt durch die Maschine der ehemaligen westlichen Förderung. Der Saal dient, je nach Art der Veranstaltung, als Foyer mit Teilnehmerempfang, Garderobe, Ticketing oder auch Bedarfs-/Pausengastronomie. Die „Videobox“ in der ehemaligen Fördermaschinistenkabine gibt Ihnen die Möglichkeit Ihren Gästen thematisch passende Videos zu Ihrem Event zu präsentieren. Der benachbarte so genannte „kleine Saal“ mit dem beeindruckenden Blickfang der Maschine der ehemaligen östlichen Förderung und der Dauerausstellung „Schwarzes Gold“, kann als Cateringraum mit großer Bedarfsgastronomie oder, bei Kulturveranstaltungen, auch als Backstagebereich genutzt werden.

Der dritte Saal, die ehemalige Umformerhalle, ist der eigentliche Veranstaltungsraum mit Tribüne und Bühne. Er biete diverse Möglichkeiten der Bestuhlung. Sechs Grundvarianten kommen in aller Regel in Frage. Die Bestuhlung der „Standardvariante“ ist im Mietpreis enthalten. Der jeweilige Umbauaufwand der anderen Varianten ist dem Mietpreis noch zuzurechnen. Möglich sind selbstverständlich einzelne individuelle Abweichungen zum Beispiel bezüglich der Bühnengröße, der Anlage eines Mittelgangs, einer Tanzfläche oder einer Saaltheke. Für Ihre konkrete Beratung steht Ihnen als Eventmanager gerne Torsten Fuchsn zur Seite (Tel. 02404-59911-10; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

  • Die Standardvariante

    Hier hat die Tribüne eine Bankettbestuhlung, das Parkett ist frei. Die Bühne ist mit vier Meter Tiefe und seitlichem Treppenaufgang aufgebaut.
    Fördermaschinenhaus Bestuhlung Standardvariante


  • Die Variante Kultur-/ Vortragsveranstaltung

    Hier sind Parkett und Tribüne in Reihenbestuhlung bestückt. Die Bühne hat vier bzw. optional auch fünf Meter Tiefe mit seitlichen Treppenaufgang.
    Fördermaschinenhaus Bestuhlung Variante Kultur- / Vortragsveranstaltung (4m Bühne)   Fördermaschinenhaus Bestuhlung Variante Kultur- / Vortragsveranstaltung (5m Bühne)

  • Die Tagungsvariante

    Hier sind Parkett und Tribüne parlamentarisch bestuhlt. Die Bühne hat vier Meter Tiefe mit seitlichem Treppenaufgang
    Fördermaschinenhaus Bestuhlung Tagungsvaiante


  • Die Variante Privatfeier

    Hier sind Parkett und Tribüne in Bankettanordnung bestuhlt. Die Bühne ist mit vier Meter Tiefe und seitlichem Treppenaufgang aufgebaut.
    Fördermaschinenhaus Bestuhlung Variante Privatfeier


  • Variante Galaveranstaltung

    Hier ist der Parkettbereich mit runden Tischen und die Tribüne mit 10er Gruppentischen bestückt. Die Bühne hat drei Meter Tiefe mit seitlichem Treppenaufgang.
    Fördermaschinenhaus Bestuhlung Variante Galaveranstaltung


  • Partyvariante

    Hier gibt es Stehtische im Parkett und Bankettbestuhlung auf der Tribüne. Die Bühne hat vier Meter Tiefe mit seitlichem Treppenaufgang.
    Fördermaschinenhaus Bestuhlung Partyvariante

 

Die beiden folgenden Grundrisse geben Ihnen für Ihre persönliche Planung einen Überblick über die gesamten Räumlichkeiten des Fördermaschinenhauses mit seinen drei Sälen und deren festen Einbauten (Fördermaschinen etc.).

Download PDF

Download PDF


MÖGLICHE VERANSTALTUNGSFORMEN

Konferenzen
Seminare / Tagungen / Kongresse
Produktpräsentationen
Fest- und Galaveranstaltungen
Vereinsveranstaltungen
Private Feiern und Hochzeiten
mit 50 bis 300 Personen und Empfänge mit bis zu 500 Personen

TECHNIK, AUSSTATTUNG und SERVICE

Lichttechnik
Bühne
Tontechnik
Rednerpult
Beamer
Leinwand
PC
Videobox
Pausensignal
Verdunkelung (im großen Saal)
Hauscaterer Bistro/Restaurant Eduard
Barrierefreiheit
kostenlose Parkplätze

  

  • Moderne Veranstaltungtechnik
  • Ansprechende Sanitäranlagen
  • Großzügiger Cateringbereich
  • Barrierefreier Zugang dank Behindertenlift
  • Veranstaltungstechnik - Ton und Licht
  • Scheinwerfer und PA
  • Digitalpiano Yamaha CLP 470
  • Detail Lichtanlage
  • Detail Tonanlage

Kontakt

Postanschrift

ENERGETICON gGmbH
Konrad-Adenauer-Allee 7
D-52477 Alsdorf

Telefon: +49 2404 59911-0
Fax: +49 2404 59911-19
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Besucheradresse

Schmiedegebäude des ENERGETICON
Konrad-Adenauer-Allee 7
52477 Alsdorf
>> Kontakt / Anfahrt

Geschäftsstelle

Kauengebäude des ENERGETICON
Konrad-Adenauer-Allee 7
52477 Alsdorf

Was unsere Gäste sagen